OVF-Mitgliedervorstellung

Darko Markovic

Wohnort:

VÖAV-Mitglied seit:

VÖAV-Titel:

Funktion im Verein:

Lieblingsthemen in der Fotgrafie:

Homepage:

Lustenau

2016

Architektur, Lost Places, Abstrakt und Composing

darmar.world

„Wer? Wo? Was?“

Mit diesen 3 Fragen möchte ich euch ein einen kleinen Einblick in mein (fotografisches) Leben anbieten.

Wer bin ich?

Jahrgang 1975 und beschäftigt in Bereich Marketing/Kommunikation. Als leidenschaftlicher Knipser habe ich schon immer versucht mein Umfeld festzuhalten, aber das hat mir irgendwann nicht mehr gereicht. Mir fehlte die Kontrolle über meine Bilder und Ich wollte die Welt zeigen, wie ich sie sehe. Im Jahr 2015 habe ich einer Nikon gestartet und bin dabeigeblieben. Von der D5300, über die D750 bis hin zu meiner jetzigen Z6, dass im Brennweitenbereich von 14 bis 200mm. Eine meiner besonderen Leidenschaften ist die Schwarz-Weiß-Fotografie. Das Spiel mit Lichtwerten und den daraus resultierenden Kontrasten fasziniert mich sehr.

waiting

Was könnt ihr von mir erwarten?

Das ist eigentlich recht einfach – gar nichts! 😊 Da ich immer noch glaube mein endgültiges Ziel in der Fotografie noch nicht gefunden zu haben, werde ich weiter versuchen euch zu überraschen. Ob es immer wieder was Neues sein wird, oder ob ich einfach meinen Stil überarbeite und verfeinere – ich kann es euch nicht sagen. Meine Leidenschaft das Lichtmalen ist ungebrochen und ich strecke meine Fühler in Richtung Videografie aus. Was mich auf jeden Fall weiter begleiten wird ist meine redaktionelle Arbeit für das auto touring Magazin des ÖAMTCs. Gerade auf den regionalen Seiten werdet ihr immer wieder Bilder von mir sehen, aber in den nationalen Teil habe ich es schon geschafft.

confusion

Wo komme ich her - wo gehe ich hin?

Beginnend mit Basisschulungen in der digitalen Fotografie (hier ein Dank an Jürgen Wagner, Markus Wäger und Darko Todorovic) stand dann „learning by doing“ auf dem Programm. Nach einer Phase, in der nichts vor mir sicher war und kein Regler unbedient blieb, fand ich dann immer mehr zu meinen jetzigen Lieblingsmotiven aus der Architektur – hier im Speziellen die Lost Place Fotografie.  Neben unzähligen Locations in Europa, waren meine Reisen in die Sperrzone von Chernobyl am eindrücklichsten für mich. Meinem Slogan folgend „the world seen with my eyes“ wurde auch das Composing zu einem wichtigen Teil meiner Arbeiten. Eine Vorliebe von mir ist das Spiegeln von Motiven, um daraus neue Welten und Perspektiven (Mirror Dimesion) zu entwickeln.

minotaurus

Ihr wollt mehr von mir sehen?

Unten findet ihr einen Auszug meiner Lieblingsbilder. Dann möchte ich euch meine Website darmar.world ans Herz legen. Außerdem findet ihr mich unter: 500px, 100 ASA, Facebook und Instagram (@darmarworld). Ich würde mich über einen Besuch, einen Kommentar, ein Follow und oder ein Like sehr freuen. Nur mit Feedback kann ich besser werden. Ich werde auch an Wettbewerben teilnehmen um meine Arbeiten mit den anderen großartigen Künstlern beim VÖAV/OVF zu messen.

Portfolio:

In diesem Sinn:

"Bis bald, virtuell oder im echten Leben. "

Darko Markovic
TOP
Zur Werkzeugleiste springen