OVF-Mitgliedervorstellung

Ruht Franke

Wohnort:

VÖAV-Mitglied seit:

VÖAV-Titel:

Funktion im Verein:

Lieblingsthemen in der Fotgrafie:

Homepage:

Diepoldsau / Koblach

2008

People, Stilleben, Architektur

www.zoom4you.at

Fotografie in die Wiege gelegt.

Fotografie begleitet mich seit Kindesbeinen. Schon mein Großvater hielt viele Augenblicke unserer Familie fest und so gibt es seit Anfang 1900 Fotos in wunderbarer Qualität in unserer Schatzkammer.

Mit 17 Jahren stand ich mehr oder weniger vor der Kamera, welche mein Bruder kaufte und diente ihm als Model. Fünf Jahre später legte ich mir meine erste eigene Kamera zu und hielt so die schönsten Momente meiner Familie fest. Aber auch im Urlaub und auf Reisen wurde so manche Filmrolle verknipst. Damals habe ich noch viele Fotos in der eigenen Dunkelkammer entwickelt.

1988 nutzte ich die Chance und begann in der Schweiz eine Ausbildung als Fotografin. Menschen zu portraitieren, sie auf ihren Hochzeiten zu begleiten und viele wunderschöne Momente festzuhalten erfüllte mich von Anfang an. Kreativität im Studio und auch unterwegs wurde meine neue Leidenschaft, welche bis heute anhält.

Von Analog zu Digital

Analog zu fotografieren bedeutet, gewissenhaft den Bildausschnitt zu wählen, das gegebene Licht oder auch das Studiolicht perfekt zu nutzen, aufmerksam zu sein und mit offenen Augen durchs Leben zu gehen. So manches Detail, welches mir sonst vielleicht nicht aufgefallen wäre, wurde entdeckt.

2009 habe ich mir dann meine erste Digitale zugelegt und dies war auch der Anfang der Bildbearbeitung am PC.

Hochzeiten und Wettbewerbe

Heute fotografiere ich mit grosser Hingabe Menschen und Hochzeiten. Kreative Ideen setze ich gerne in einem kleinen Team von Mitbegeisterten in die Tat um.

Meine Teilnahme an diversen Wettbewerben bestärken mich immer wieder, Neues auszuprobieren und mich weiterzuentwickeln. 2014 gewann ich sogar im Trierenberg Supercircuite eine Goldmedaille. 2019 wurde ich Landesmeisterin im Sonderthema „Zeit“.

Jeden Tag was neues entdecken!

Mit meinem Partner Christian verbringe ich gerne gemeinsam Zeit und so entstehen in unserem Studio kleine „Kunstwerke“. Freunde begleite ich auf Lost-Place-Touren. Dort entdecke ich so manches marode Detail welches mich fasziniert.

Grenzen nach oben – gibt es nicht. Jeder Tag bietet die Gelegenheit etwas neues wundervolles zu entdecken und dies dann fotografisch für die Ewigkeit festzuhalten.

Portfolio:

Mein Motto lautet:

"Talent ist wichtiger als Technik"  (Andreas Feininger)"

Ruth Franke
TOP
Zur Werkzeugleiste springen